Der ASD e.V. bietet soziale Dienste in den Bereichen Pflege und psychosoziale Betreuung in der Region Hochfranken. 

Qualifizierung und Individualisierung

Durch unsere qualifizierten Mitarbeiter ermöglichen wir eine hohe Versorgungsqualität. Getreu unserem Motto: „Jeder Mensch ist einmalig!“ passen wir unser breit gefächertes Dienstleistungsspektrum individuell an jeden Kunden an.

Unser Einsatzgebiet liegt in Hochfranken rund um die Orte:
Hof, Oberkotzau und Schwarzenbach an der Saale.

Soziale Dienste in Hochfranken

Hof

Oberkotzau

Schwarzenbach (Saale)

Das sind unsere drei Standorte in Hochfranken:
Hof, Oberkotzau und Schwarzenbach an der Saale

Ambulante Hilfe und Pflege zu Hause
bieten wir im Umkreis von ca. 10 km

Sozialpsychiatrische Angebote
bieten wir im Umkreis von bis zu einer Stunde Fahrzeit

Neuigkeiten

15. August 2022

ASD e.V. ehrt langjährige MitarbeiterInnen Urkunden und Blumen für die Angestellten   Vor nunmehr fast 30 Jahren wurde der gemeinnützige Verein ASD e.V. – Soziale Dienste gegründet und manche MitarbeiterInnen sind auch fast schon so lange für „ihren ASD“ tätig. Deshalb lud der Vorsitzende Detlef Keil zu einer Ehrung nach Oberkotzau. „In einer Zeit des …weiterlesen

15. August 2022

Einsatz für Verständnis bei Demenz Erika Mix erhält Bayerischen Verfassungsorden „Frau Mix hat weit über ihre beruflichen Pflichten hinaus enorme Verdienste um die Anliegen von Menschen mit Demenzerkrankungen und deren Familien sowie für Menschen mit psychischen Erkrankungen erworben“, begann die Bayerische Landtagspräsidentin Ilse Aigner ihre Laudatio anlässlich des Festakts zur Verleihung des Bayerischen Verfassungsordens. Dieser …weiterlesen

8. März 2021

Beratungsstelle Pflege und Demenz

Brigitte Wunderlich, Leiterin Beratungsstelle Pflege und Demenz

Foto: Brigitte Wunderlich, Leiterin Beratungsstelle Pflege und Demenz Abstand halten, Maskenpflicht, Kontaktbeschränkung Menschen mit einer Demenz ist dies nur schwer zu vermitteln. Für sie und ihre Angehörigen wird das zur besonderen Belastung. Wenn Frau Reiter* ihre Mutter besucht, folgt sie meist festen Ritualen. Hierzu zählt der Kuss auf die Wange, die Umarmung genauso wie der …weiterlesen